Defibrillator in Adelshausen

jederzeit erreichbar am Feuerwehrhaus

Ein besonderer Wunsch der Feuerwehr Adelshausen ist am Wochenende in Erfüllung gegangen.

Der Defibrillator konnte am Feuerwehrhaus installiert werden. Zusätzlich wurden die Aktiven Mitglieder der Adelshausener Feuerwehr noch vom Roten Kreuz im Umgang mit dem Gerät geschult.

 

Die Vorstände Andreas Schwinghammer und Bernhard Meier waren beim Erste-Hilfe-Kurs vor Ort und übergaben den Defibrillator an Kommandant Roland Grabmaier.  

v.l.n.r. Bernhard Meier, Roland Grabmeier und Andreas Schwinghammer bei der Übergabe des Defibrillators mit den Teilnehmern des Erste-Hilfe-Kurses

Der Defibrillator in Adelshausen ist bereits das vierte Gerät, das von der Raiffeisenbank Donaumooser Land eG gespendet wurde.

 

Sie finden die Geräte an folgenden öffentlichen Standorten:

  • Feuerwehrhaus Adelshausen, Reichertshofener Str. 4, 85123 Adelshausen
  • Sportheim Karlskron, Bürgermeister-Stoll-Str. 3, 85123 Karlskron
  • RB Donaumooser Land eG - Weichering, Raiffeisenstr. 3, 86706 Weichering

sowie

Feuerwehr Karlshuld (im Einsatzfahrzeug - nicht öffentlich zugänglich)